Plandata BIM Forschung und Lehre

BIM verbessern, weiterentwickeln und in die Zukunft führen

Die BIM-Welt ist in ständiger Bewegung.

Rasante technische Fortschritte im Bereich von Software und Schnittstellen eröffnen neue Potenziale der Integralen Planung.

Richtlinien und Normen, die sich endlich auch im deutschsprachigen Raum etablieren, werfen viele neue Fragen zur Vertrags- und Prozessgestaltung auf.

Um uns – und damit auch unseren Kunden – langfristig eine Vorreiterstellung in dieser sehr bewegten Branche zu sichern, investieren wir in Forschung und Lehre und gestalten als Branchenpionier die Zukunft von BIM im deutschsprachigen Raum entscheidend mit.

Forschung und Entwicklung von Methoden und Standards

Gemeinsam mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen (z. B. der TU Wien) forschen wir daran, Prozesse und Methoden der interdisziplinären, BIM-gestützten Zusammenarbeit zu verbessern und weiterzuentwickeln. Darüber hinaus stehen wir auch mit zahlreichen weiteren Institutionen und Spezialisten zur Entwicklung von belastbaren digitalen Standards der Bauplanung in enger Verbindung:

 

  • Universitäten
  • Fachhochschulen
  • Normungsinstitute
  • Ingenieurverbände
  • Softwareentwickler

Lehre

Eine gute Ausbildung von Mitarbeiter_innen ist der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von BIM. Deshalb legen wir großen Wert darauf, angehenden, jungen Generationen von Planer_innen BIM-Prinzipien und -Methoden nahe zu bringen. Wir sind an BIM-Lehrveranstaltungen an folgenden Bildungsinstitutionen beteiligt: